Schneeflöckchenmarkt vom 14.-16.12.2023

 

 

Auch in diesem Jahr gab es wieder viele fleißige Krollkuchen-Bäckerinnen unseres Vereins, um diese beim Schneeflöckchenmarkt für einen guten Zweck zu verkaufen. Die Spenden der diesjährigen NWZ-Aktion gehen an Schülerhilfen für Grundschulen im

Nordwesten. Der gut besuchte Markt bietet an 3 Tagen ein vielfältiges Programm und einige Marktstände, mit kulinarischen Köstlichkeiten. In diesem Jahr konnten wir Spenden für die Krollkuchen im Wert von 890€ einnehmen. Unser Verein stockt den Betrag auf 1000€ auf.

Herzlich bedanken wir uns bei den Bäckerinnen und allen Verkaufshelfern.


Lebendiger Adventskalender am 9.12.2023


Die zweite Veranstaltung vom „Lebendigen Adventskalender“ fand in der Tagespflege Hammelwarden in Brake statt.

Die Betreiberin der Tagespflege Birgit Eden öffnete ihre Pforten um uns diese Veranstaltung zu ermöglichen. Wir hatten BrittasLiChörchen eingeladen, die uns mit weihnachtlichen Liedern rund um die Welt und Weihnachtsgeschichten eine kurzweilige Stunde bereiteten. Kaffee, Tee und selbstgebackene Kekse von unseren Landfrauen durften nicht fehlen. Unser Publikum war begeistert von dem Auftritt des Chores unter der Leitung von Britta Dinkelbach.

Auch bei dieser Veranstaltung sammelten wir Spenden für den Lebenswunsch e.V. Bei beiden Veranstaltungen des lebendigen Adventkalenders wurden insgesamt 220€ gespendet. Einfach toll!

Bedanken möchten wir uns besonders bei Birgit Eden, dem Chor und unserem Publikum.


Weihnachtsfeier am 7.12.2023

Zur Weihnachtsfeier trafen sich unsere Landfrauen im Harrierhof.

Nach einem Empfangssekt und einer lustigen Weihnachtsgeschichte wurde fürstlich gespeist. Neben Klönschnack und einigen Weihnachtsgeschichten kam natürlich unser „Schrott wichteln“ dran. Per Losverfahren bekam Jede ihr Weihnachtsgeschenk und dabei gab es so manche Überraschung, die für viele Lacher sorgte. So verging ein schöner Abend wie im Flug.

Wir danken dem Team vom Harrierhof, die uns stets gut versorgen.


Lebendiger Adventskalender am 3.12.2023

Im Rahmen der Aktion „Lebendiger Adventskalender“ waren die Landfrauen Hammelwarden-Brake zu Gast bei der Familie Holthusen auf der Harriewurp. Wir wurden sehr gastfreundlich von Heike Holthusen aufgenommen und alles war schon perfekt für unsere Veranstaltung vorbereitet. Die Akkordeonspielerinnen Sonja Tempel und Angela Bodenstab spielten vor unserem Publikum alte traditionelle Weihnachtslieder. Texte zum mitsingen lagen bereit und es wurde fröhlich in die Akkordeonklänge mit eingestimmt. Ute Seybert las Platt- und hochdeutsche Weihnachtsgeschichten.

Zum Abschluss unserer gemeinsamen Stunde starteten wir noch eine Spendenrunde für den Lebenswunsch e.V. Das Publikum war sehr zufrieden mit dieser gelungenen Veranstaltung.

Ausdrücklich möchten wir uns nochmals bei Familie Holthusen, Ute Seybert, Sonja Tempel und Angela Bodenstab und natürlich auch unserem Publikum bedanken.



Weihnachtstour am 30.11.2023

Die diesjährige Weihnachtstour führte uns nach Ibbenbühren. Dort gab es ein reichhaltiges Frühstück beim Frischehof Löbke. Ein sehr schönes Lokal, die auch einen eigenen Hofladen betreiben. Das Gelände war weihnachtlich geschmückt und ein Weihnachtsmarkt mit vielen Holzhütten aufgebaut. Für weihnachtliche Stimmung sorgte der Schnee, der reich gefallen war.

Ein kleiner Überraschungssekt im Bus durfte auf dem Weg zum Schloss nicht fehlen.

Uns erwartete in Bückeburg ein traumhaft gelegenes Schloss, mit einem Weihnachtsmarkt im Schloss und auf dem gesamten riesigen Gelände. Der Weihnachtsmarkt ließ keine Wünsche offen und man kam aus dem Staunen nicht mehr raus, so wunderschön war alles geschmückt.

Wer wollte hätte alle Weihnachtseinkäufe dort erledigen können. Kulinarisch wurde natürlich auch alles geboten, was das Weihnachtsherz höher schlagen lässt. Wir waren 4,5 Stunden auf dem Gelände und man hatte lange nicht alles gesehen.

Erschöpft und glücklich von dieser tollen Fahrt fuhren wir wieder heimwärts. Fazit: Schloss Bückeburg ist ein absolutes Muss für jeden Weihnachtsfan.


Adventskränze stecken

Am 22.November 2023 trafen sich die Landfrauen, um gemeinsam im Bürgerhaus Sandfeld Adventskränze zu stecken. Unter der kompetenten Anleitung von Elke Schneider, auch eine Landfrau aus unserem Verein, wurden eifrig Kränze in verschiedenen Größen gesteckt. Bei einer gemütlichen Runde mit Klönschnack, Kaffee/Tee und Keksen wurde sich noch eifrig ausgetauscht. Am Ende der Veranstaltung konnte jede einen schönen Adventskranz präsentieren.

Wir danken Elke Schneider herzlich für die vielen Vorbereitungen und die Mühe, die sie sich mit uns gemacht hat.



Weihnachtspäckchen Konvoi 2023

Am 31.10.2023 fand eine außerordentliche Sitzung des Vorstandes und der Vertrauensfrauen des Vereins im Harrierhof statt. Zu Gast war Lennard Heinsohn, Vorstandsmitglied des Round Table. Er stellte uns ausführlich das Projekt des Weihnachtspäckchen Konvoi vor. Die gepackten Päckchen sollten bis zum 28.11.2023 bei der Fa. Wienken abgegeben werden. Jede Landfrau des Vereins bekam einen Flyer vom Konvoi und so wurde von Vielen ein Päckchen gepackt, dass auf den Weg zu bedürftigen Kindern geschickt werden sollte.

Am 28.11.2023 gaben wir alle Päckchen bei der Fa. Wienken ab und durften dort viele fleißige Helfer beobachten. Es war ein Gewimmel wie in einer Weihnachtswerkstatt. Die Pakete wurden nach Alter und Geschlecht sortiert, um dann anschließend foliert zu werden. Dann wurden sie in die LKW´s verladen. In Brake kommen Päckchen aus dem Ammerland, Oldenburg, Bremen-Nord und der Wesermarsch an. Dann werden sie weiter transportiert nach Hanau, wo aus ganz Deutschland die Päckchen in die ganz großen Konvoi LKW´s verladen werden. Wir freuen uns aufs nächste Jahr, wenn wir wieder aktiv an dieser tollen Aktion beteiligt werden.

Vielen Dank an alle Helfer und dem Round Table, der diese wunderbare Aktion überhaupt erst möglich macht.


„WILDKRÄUTER- WARUM WIR SIE BRAUCHEN“                   VORTRAG AM 12.10.2023

Die LandFrauen von Hammelwarden-Brake trafen sich im Paul-Gerhardt-Haus in Brake, um einen interessanten Vortrag über „Wildkräuter-warum wir sie brauchen“ von Heilpraktikerin Tanja-Michaela Meyer aus Oldenburg zu erleben. Sehr anschaulich anhand eines Power Point Vortrag schilderte sie, wie wichtig Kräuter im täglichen Essen sind. Vor allem ist der Brennesselsamen ein sehr hoher Vitamin D Träger. Herkömmliches Obst und Gemüse sind aufgrund von Umwelteinflüssen und chemischer Behandlung nicht mehr die Vitaminträger wie es vor vielen Jahren noch war. Sie machte uns sehr deutlich, wie wichtig es in der heutigen Zeit ist, sein eigenes Obst und Gemüse anzubauen. Ebenso rücke das Fermentieren in der Ernährung wieder sehr in den Vordergrund. Durch fermentieren werden wichtige Vitamine in Obst und Gemüse erhalten.

Frau Meyer bietet Kurse an, wie z.B. „den kleinen Wildkräuter Führerschein“. Sie ist des weiteren Autorin von verschiedenen Büchern in denen es um Wildkräuter und ähnliches geht. Ebenso bietet sie in ihrer Praxis eine Vitalstoffanalyse mit einer Scan-Messung an.

So konnten wir in diesem 2 stündigen Vortrag viel über die Ergänzung in unserer Ernährung mit natürlichen Kräutern erfahren, die auch einfach umzusetzen sind.



Herbstmarkt 30.09.2023

Auch die Landfrauen Hammelwarden-Brake beteiligten sich wieder am alljährlichen Braker Herbstmarkt in der Fußgängerzone. Im Vorfeld wurde viel geerntet, neue Rezepte ausprobiert, eingekocht, gebacken und verschiedenartige Blütenkränze und Herbstdekoration hergestellt. Bei strahlendem Sonnenschein und vielen gut gelaunte Menschen hat der Verkauf wieder mal richtig Spaß gemacht. Die Gemüsepyramide war auch wieder phantastisch mit vielen regionalen Gemüseprodukten.

Wir freuen uns auf das nächste Jahr.


Besuch im GOP Varieté Theater Bremen

Am 21.September 2023 machten sich die Landfrauen aus Hammelwarden-Brake auf den Weg nach Bremen, um das GOP zu besuchen. Die Show nannte sich „Multiversum“. Zu Beginn erwartete uns ein phantastisches Drei-Gänge-Menu. Raffiniert abgestimmte kulinarische Highlights, die sehr großen Anklang fanden. Die Show führte uns durch eine Zeitreise der anderen Art, die uns abwechselnd mit grandioser Komik, Charme, atemberaubender Artistik, Tanzeinlagen, Zauberei und Hellseherei begeisterte. Alle Facetten zeitgenössischer Varieté-Kunst durften wir durchleben. So hatten wir  eine sehr kurzweilige Zeit, die uns alle sehr begeistert hat und viel zu schnell vorbei war. Das stilvolle GOP mit dieser Show ist eine ganz klare Empfehlung.


Eisstockschießen am 29.06.2023

24 LandFrauen trafen sich auf der Eisstockbahn vom dem Freundeskreis Zwiesel in Brake, um einen sportlichen Nachmittag zu verbringen.

Gestartet sind wir mit einem gemütlichen Kaffee trinken im Vereinsheim. Per Losverfahren haben wir 4 Mannschaften gebildet. Nach einer ausführlichen Einführung in diese Sportart, durch Ehrenamtliche vom Freundeskreis wurde motiviert gestartet. Mit viel Spaß und auch Ehrgeiz wurde 2 Stunden um den Sieg gerungen. Anschließend wurden wir bestens mit Grillfleisch und Salaten von Fleischerei Kortlang versorgt. Während der gesamten Veranstaltung haben uns die Zwieseler Ehrenamtlichen mit Kaffee, Tee, Kaltgetränken und Gegrilltem bewirtet. Wir bedanken uns recht herzlich dafür. Zum Abschluss der Veranstaltung bekamen alle Teilnehmenden noch eine Urkunde, die begeistert in Empfang genommen wurde. Alle waren sich sehr einig, das es ein super gelungener Nachmittag war, der unbedingt im nächsten Jahr wiederholt werden soll.



Fahrradtour am 15.Juni 2023

Um 14 Uhr ging es mit 22 Landfrauen bei bestem Radlwetter los Richtung Alse. Dort stand der Besuch der Landbäckerei „Zur Horst“ mit einer Besichtigung und Verkostung an. Wir wurden herzlich von den Eheleuten zur Horst empfangen. In zwei Gruppen aufgeteilt, konnten wir eine kompetente interessante Führung erleben. Mit Herz und Seele wurde über das Bäckerhandwerk und die Herstellung von Eis berichtet. Auch Sorgen und Nöte der Bäckerei wurden angesprochen. Wir wurden mit einem Dinkelberliner, Kaffee und Tee bestens versorgt. Zum Abschluss gab es noch ein leckeres Eis aus eigener Herstellung.

Anschließend ging es über Ovelgönne weiter zum Melkhus von Annegret Schildt. Auch hier wurden wir nach Art des Hauses bestens kulinarisch versorgt. In gemütlicher Runde entstand schnell eine heitere Stimmung. Alle haben sich sehr wohl gefühlt und ein rundum gelungener Nachmittag ging zu Ende.


Stammtisch am 1. Juni 2023

Zuerst war da nur eine Idee. Diese wurde für gut befunden und denn ging es schon in die Planung. Alle zwei Monate, an jedem 1. Donnerstag im Monat um 17.30 Uhr soll der Stammtisch stattfinden.  Wir hatten uns die Gaststätte Harrier Hof in Brake ausgesucht.

Am 1.Juni 2023 war der erste Termin. Tatsächlich haben sich 18 LandFrauen angemeldet. Ein separater, gemütlicher Raum war für uns hergerichtet. Es wurde gleich viel geschnackt und gelacht. Thema Nummer Eins war natürlich noch der Besuch vom Bundeskanzler Olaf Scholz. Aber auch andere Themen wurden aufgegriffen, so auch LandFrauen Themen, für die an „offiziellen“ anderen Terminen nicht die Zeit ist, diese zu erörtern oder Infos weiter zu geben. 

Vom Serviceteam wurden wir bestens versorgt, es blieb kein Wunsch offen. Die Speisekarte ist reichhaltig und sehr vielfältig. Für jeden Geschmack war etwas dabei.

So vergingen zweieinhalb Stunden wie im Flug. Wir hatten gesellige Stunden, in denen unsere Gemeinschaft noch mehr zusammengewachsen ist.

Die nächsten Termine für 2023 sind: 3.August, 5.Oktober und der 7.Dezember (dann eventuell mit einer kleinen Weihnachtsfeier).

Wir freuen uns auf die nächsten Termine und hoffen auf noch etwas mehr Zuspruch.


HOHER BESUCH

Alles begann mit einem Anruf vom Kanzleramt am 28.4.2023.Der Bundeskanzler Olaf Scholz wollte die LandFrauen Hammelwarden-Brake am 12.Mai 2023 besuchen. Angeschoben wurde diese Aktion von Frau Susanne Mittag und Dr. Georg Starke vom Kanzleramt (Referatsleiter für Ernährung und Landwirtschaft). Zügig begannen wir mit der Planung. Es wurden viele schriftliche Ausarbeitungen, sowie die Chronik des Vereins, Tätigkeiten, Probleme und Ziele des Ortsvereins und der KreisLandfrauen gewünscht. Die Gästeliste mit Geburtsdatum- und Ort musste erstellt werden. Sicherheit für den Bundeskanzler hatte oberste Priorität. Eine Power Point Präsentation wurde mit dem Vorstand der KreisLandfrauen erstellt, diese sollte am Tag der Veranstaltung gezeigt werden. Der große Tag näherte sich zügig, alle waren sehr aufgeregt. Herr Scholz zeigte sich entspannt und humorvoll, verfolgte aufmerksam die Power Point Präsentation und genoss währenddessen sein Käse- und Schinkenbrot. Die Präsentation wurde von den zuständigen Damen des KreisLandfrauen Vorstand vorgestellt. Alle relevanten Themen sowie Moorvernässung, die Wolf-Problematik, Landwirtschaft für kleine Hände, Frühstück sucht Gast, Melkhus, Schneeflöckchenmarkt, Herbstmarkt, Hebammen -und Krankenhausnotstand wurden vorgestellt. Die Stunde verging wie im Flug. Wir werden diesen besonderen Tag stets in Erinnerung behalten und sind sehr stolz so hohen Besuch gehabt zu haben.

Besonders möchten wir uns bei dem Vorstand der KreisLandFrauen bedanken, die uns in jeder Form super unterstützt haben.



Braker Herbstmarkt

Nach zweijähriger Pause fand am 1. Oktober 2022 in der Braker Fußgängerzone wieder der Herbstmarkt statt dieses Jahr zum 20. mal. Unsere fleißigen Vereinsmitglieder boten Eingemachtes und Marmeladen aus eigener Herstellung sowie wunderschöne herbstliche Kränze und Gestecke an. Im Laufe des Vormittags wurde das Wetter immer besser und die Innenstadt füllte sich mit Besuchern. So war der Markt ein voller Erfolg und unsere Landfrauen haben ihre Erzeugnisse gut verkauft.



Ausflug zum Park der Gärten

Unser Programmpunkt für September 2022 war ein Ausflug nach Bad Zwischenahn zum Park der Gärten. Wir hatten eine Führung durch den Park gebucht, danach war noch Zeit zur freien Verfügung. Ausgerechnet an diesem Tag regnete es nach Wochen zum ersten mal wieder, wir hatten aber Glück denn bis Mittag wurde das Wetter immer besser!

 


Ferienpaßaktion

In diesem Jahr fand auch wieder die Ferienspaßaktion "Kochen mit Kindern" statt. Beim Melkhus von Annegret Schildt haben wir mit 12 Braker Kindern gekocht, gebacken und gebastelt. Das selbst gekochte Essen wurde dann auch zu Mittag verzehrt und hat allen geschmeckt.


Hof Butendiek

Die nächste Tour war dann am 26.Juli 2022 die Besichtigung der Käserei und des Biohofes Butendiek. Wir haben interessante Details über den Betrieb erfahren und konnten im Anschluss noch die Käsespezialitäten verkosten.


Fahrradtour und Spargelessen

Wir Landfrauen Hammelwarden-Brake haben nach zweijähriger Coronapause unsere Vereinstätigkeit wieder aufleben lassen. Gestartet haben wir am 25. Mai 2022 mit einer Fahrradtour nach Sürwürden und anschließendem Spargelessen in der Gaststätte Kaliwoda.



Das neue Vorstandsteam

Am 26.April 2022hielt der Landfrauen Verein Hammelwarden-Brake seine Jahreshauptversammlung ab und es wurde ei neuer Vorstand gewählt. Das neue Vorstandsteam Petra Larisch, Marion Grimm und Jutta Niklas möchte sich hiermit vorstellen

Aus dem bisherihen Vorstand traten vier Mitglieder aus und wurden mit Blumen verabschiedet. Der Verein bedankt sich für die langjährige Vorstandsarbeit bei Erika Hartmann, Marita Gloystein, Margret Heitzhausen und Gisela Schröder.


 

Das Vorstandsteam traf sich mit den Vertrauensfrauen um ein Programm für 2022/23 vorzubereiten, vorausgesetzt es gibt im Herbst keine Einschränkungen durch die Coronaepidemie.